Wie wird ein Hund zum emotionalen Begleithund?

Emotionaler Unterstützungshund - Wie man ein emotionales Unterstützungshund bekommt

Ein Emotional Support Dog (ESD oder ESA) ist ein Haustier oder ein Tier, dem ein lizenzierter Therapeut verordnet wurde, um einen Nutzen für die Gesundheit von Menschen mit emotionalen oder geistigen Behinderungen zu erzielen.

Emotionale Unterstützung Hunde haben Rechte, die normale Haustiere nicht haben.

Zweitens darf eine ESA mit ihrem Eigner in der Kabine eines Flugzeugs fliegen.

WAS IST VOR EINER ESA ZU WISSEN? // Emotional Support Dog Training + More </ p>